Facelifting

Behandlungsbereiche

Hautverjüngung

Planung eines Faceliftings

Mit der genauen Planung wird das gewünschte Ergebnis erzielt.

Leichte Nuancen in der Gesichtsfarbe können auf Krankheiten hinweisen. Dies ist für viele Ärzte oftmals der erste Anhaltspunkt.

Wussten Sie schon?

Ein Facelifting ist die Gesamtheit des ganzen Gesichtes. Es werden nicht nur einzelne Bereiche, wie zum Beispiel die Stirn, die Lippen oder die Augenlider  behandelt, sondern man achtet bei einem Facelifting darauf, das alle Bereiche von der Intensität her gleichmäßig verjüngt wurden. Dieses ist dadurch unauffälliger, als wenn zum Beispiel die Stirn geglättet wurde, die Augen aber deutliche Altersmerkmale zeigen, die dann nicht mehr zur Stirn passen.

Gerade bei dieser sehr umfangreichen Gesamtheit der ästhetischen Schönheitsbehandlungen ist eine genaue Planung eine der wichtigsten Voraussetzungen. Hierzu ist auch ein zeitlich genauer Behandlungsplan notwendig, da ein Facelifting oftmals in mehreren Sitzungen bzw. Behandlungen durchgeführt wird.

Ein jüngeres Aussehen ist das Ziel eines Facelifting. Die Patienten bekommen durch das neue, frische Aussehen mehr Selbstbewußtsein und Lebensqualität.

Aesthedent

Lächeln ist die beste Art, den Leuten die Zähne zu zeigen...

Werner Finck Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller